Beratungsangebot

Angebot zur Beratung und Begleitung von Eltern an der WPS

Liebe Eltern,

wir möchten über ein neues Angebot an unserer Schule informieren. Ab März 2017 bietet der Trägerverein ‚Wuppertaler Privatschule e.V.‘ Eltern die Möglichkeit, psychosoziale Beratung im Rahmen der Mitgliedschaft in Anspruch zu nehmen.

Als Unterstützung und Ergänzung der pädagogischen und in weiten Teilen auch sozialpädagogischen Arbeit der Lehrer möchten wir unseren Eltern Raum und Zeit anbieten für eine individuelle Beratung und Begleitung, sowie für gegenseitigen Austausch zu allen Themen rund um Schule, Familie, Erziehung, Entwicklung.

Wo die Gespräche zwischen Eltern und Lehrern aufhören müssen (z.B. aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen), kann die Beratung beginnen.

Und so wird das Angebot ab März zunächst aussehen:

  • Vor-Ort Sprechstunde in der Schule: Montagnachmittag, nach Absprache
  • Telefonische Sprechstunde: Montagabend, nach Absprache
  • Eltern Gesprächskreis in der Schule: jeden 2. Donnerstag im Monat, 19 bis 21 Uhr (erster Termin 9.3.)

Dieses Angebot unterliegt der Verantwortung des Vereins und ist nicht der Schulleitung unterstellt. Alle Inhalte der Gespräche werden ausschließlich mit Zustimmung des Ratsuchenden an die Schule weitergeben.

Die Beratung wird von Tanja Gromotka federführend durchgeführt. Als Counselor, Begabungspsychologische Beraterin und Coach hat sie jahrelange Erfahrung im Bereich der Konfliktberatung, des Coachings und der Entwicklungsbegleitung. Neben dem theoretischen Hintergrund und Verständnis verfügt sie auch über ganz persönliche Erfahrungen in Bezug auf ‚fast ganz normale Kinder‘.

Zur Kontaktaufnahme, bei Fragen oder Terminwünschen schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

beratung@wuppertaler-privatschule.de